Wieland Einspeisesteckdose Unterputz

Wieland Einspeisesteckdose gesis RST20

Erzeugungsanlagen auf Niederspannungsebene wie unsere Balkonkraftwerke (auch Kleinst-, Balkon- oder Guerilla-Anlage genannt) erfordern einen ortsfesten Anschluss laut VDE Norm aus 11/2018.

Warum eine Einspeisesteckdose?


Zur Einhaltung dieser Norm ist es notwendig, dass ein Lösen des Steckers nur mit Hilfe eines Werkzeugs möglich ist.
Die Wieland Einspeisesteckdose gesis RST20 erfüllt diese Voraussetzungen für einen VDE-konformen Anschluss von Balkonkraftwerken von Alpha Solar.

Anwendungsbeispiel:

Anwendungsbeispiel Wieland RST20

  Vorteile:

  • Separate Stromkreise perfekt Trennen durch mechanische und farbliche Kodierung des RST® CLASSIC. Mitgelieferte Kodierung des Buchsenteil: Schwarz.
  • Montage des Steckdosenrahmens auf marktüblichen Unterputzdosen (mindestens 60 mm Tiefe von Vorteil)
  • Automatische, mechanische Verriegelung der RST® CLASSIC Steckverbinder beim Stecken
  • Trennen der Verriegelung mittels handelsüblicher Schraubendreher


Sicheres Einrasten und einfaches Lösen

Wieland RST20


Technische Daten:

  • Zulassung des gesis® RST® CLASSIC Steckverbinder-Systems
  • 2PfG1915: PV-Steckverbinder für PV-Systeme mit AC-Spannung
  • EN61535: Installationssteckverbinder für dauernde Verbindung in festen Installationen


Wieland Einspeisesteckdose Unterputz

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.