Drosselung der Microwechselrichter Hoymiles
SERIE HM/HMS


Mit Hilfe einer externen Datenübertragungseinheit oder einer integrierten Überwachungsfunktion können Sie die Ausgansleistung Ihre Wechselrichter selbständig drosseln 

Jetzt schon auf einen Wechselrichter mit höhere Ausgangsleistung setzen?

Wie den Medien zu entnehmen ist, plant man eine Erweiterung der zulässigen Ausgangsleistung von 600 Watt auf 800 Watt für Balkonkraftwerke. Die Wechselrichter der Hoymiles Serie HM können mittels einer Überwachungseinheit DTU Wlite oder DTU Pro, diese Erweiterung bereits jetzt möglich machen. Die Leistungsstärke der Geräte werden bis zur Freigabe einfach über eine App auf 600 W gedrosselt. Sobald die Grenze auf 800 Watt erhöht wird, können Sie die Leistung über die App wieder anheben. Die Drosselung können Sie selbst, sogar über Ihr mobiles Endgerät, vornehmen ohne auf uns oder andere Dritte angewiesen zu sein.

Bei den Wechselrichtern der Hoymiles Serie HMS entfällt die Notwendigkeit einer externe Datenübertragungseinheit (DTU). Die Wechselrichter sind  bereits mit einem integrierten WLAN Modul ausgestattet. Mit der APP "S-Miles-Cloud" können Sie Ihre Erträge überwachen und die Leistung des HMS-800-2T Wechselrichters auf 600W drosseln. 


Bitte beachten Sie jedoch unbedingt die örtlichen Vorschriften und Richtlinien Ihres Energieversorgungsunternehmens in Bezug auf den Betrieb von Balkonkraftwerken, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Genehmigungen und Anforderungen einhalten.

Und so wird das gemacht:
Hoymiles S-Miles-Installer DIY-Konto einrichten
DTU installieren 
HMS Serie (HMS-600W bis 1000W-2T) installieren -  Video

HMS Serie (HMS-600W bis 1000W-2T) installieren -  Bedienungsanleitung   
Drosselung einstellen